Sommerwanderung

SOMMERWANDERUNG 2016

Am Sonntag, 5. Juni 2016 trafen sich um 09.30 Uhr 14 Männerturner, die von acht Partnerinnen begleitet wurden am Bahnhof Rheinfelden. Nach einer kurzen Fahrt mit der Bahn nach Mumpf und mit dem Postauto nach der Abzweigung Flugplatz Schupfart wanderte die muntere Schar unter der Leitung von Peter Geiger bei sehr angenehmer Temperatur in gemütlichem Tempo via Looberg und Chrisieberg nach Zuzgen. Nach zirka 2 ½ Stunden erreichten alle geschlossen das Ziel: Restaurant Rössli. Hier konnte ich die Ankommenden begrüssen und feststellen, dass alle in guter Verfassung und guter Dinge waren. Ich habe dieses Jahr auf die Wanderung verzichten müssen, habe aber Zuzgen auch sportlich nämlich mit dem Velo erreicht. Nachdem der erste Durst gestillt war, wurde schon bald das Mittagessen aufgetragen. Der Appetit war bei allen geweckt, die Portionen waren gut bürgerlich und die Bedienung freundlich und kompetent. Eile war nun nicht mehr angezeigt, es blieb also genügend Zeit für ein Dessert, einen Kaffee und ein „Verrisserli“.  Nach dem feinen Essen, zogen es viele vor, bereits ab Zuzgen mit Postauto und Bahn nach Rheinfelden zurückzukehren. Nur ein kleine Gruppe von sechs Unentwegten machte sich auf  zu einen Verdauungsspaziergang nach Zeiningen, um dort auf das Postauto nach Möhlin umzusteigen. Der Wanderleiter Peter und seine Frau Vreni wollten es noch einmal wissen. Statt der Bahn vertrauten die beiden den Füssen um nach Hause zu kommen. Leider wurde ihr Mut nicht belohnt. Petrus schickte ihnen eine erfrischende „Dusche“, wie Peter zu kommentieren wusste.